Archive for the 'Sightseeing' Category

Ein Besuch auf der Honeymoon-Insel - Zwei Tage auf Jeju-do

November 21st, 2005

Ein Ausflug nach Jeju gehört eingentlich zu jedem Koreaaufenthalt. Da konnten wir uns natürlich nicht entziehen und mussten auch nach Jeju. Also den Freitag freigenommen und auf über’s Wochenende nach Jeju. Am Donnerstag sind wir (das sind Andrew, Michael und ich) um 6 Uhr Abends aus dem Büro raus und direkt in unseren Van (den [...]

Insadong

November 14th, 2005

Am Samstag bin ich nach Insadong gefahren, um mir das Treiben dort anzuschaun. Insadong ist das Kunst und Antiquitäten-Viertel von Seoul, angeblich sind 40% der Antiquitätenläden Koreas dort versammelt. also ging es mit der U-Bahn bis nach Jongno-3-ga (ja, so heißt die Station). Dort aus der Bahn raus traf mich beinahe der Schlag, mittlerweile ist [...]

Ein etwas verrückter Ausflug nach Suwon

November 6th, 2005

Gestern haben wir (Sascha, Michael und ich) Suwon besucht, um die berühmte Festungsmauer dort zu besichtigen. Da es mit der U-Bahn nach Suwon eine halbe Weltreise ist, weil man erstmal ins Stadtzentrum von Seoul muss, um umzusteigen, haben wir uns entschieden mit dem Bus zu fahren. Um sicherzugehen, dass wir den richtigen Bus nehmen haben [...]

Tintenfisch und bunte Blätter - Eine Reise zur Ostküste

November 1st, 2005

Urlaub! Zwar nicht wirklich viel, aber immerhin zwei Tage. Da am 1. November unser Firmenfeiertag (Company Foundation Day) war, bot es sich an am Montag einen Tag frei zu nehmen und eine kleine Reise durch Korea zu unternehmen. Unser (d.h. Michaels und meines) Ziel war der Seoraksan Park an der Ostküste, ein Nationalpark mit [...]

Sightseeing in Seoul

Oktober 22nd, 2005

Heute habe ich mich mal auf Sightseeing Tour in Seoul (Bilder gibt es auch schon) begeben und mir die historischen Paläste angesehen. Erstmal ging es mit der U-Bahn zum Sejong Art Center. Dort hab ich mir dann die Statue von Yi Sun-sin angeschaut, das ist sowas wie der koreanische Lord Nelson, er hat die [...]

Das Team Building Event 2005

Oktober 21st, 2005

Wie schon angekündigt war ich jetzt zwei Tage auf dem Team Building Event (kurz TBE) 2005. Donnerstag Morgen ging es los, mit vier Bussen von Yongin brachen wir Richtung Hongcheon auf. Es ging erstaunlicherweise sehr flott voran (obwohl der Busfahrer einen relativ zivilisierten Fahrstil hatte) und wir sind schon nach zwei Stunden im Resort angekommen. [...]

Suraksan und Dongdaemun-Markt

Oktober 16th, 2005

Unser Ausflug in den Bukhasan-Park war uns nicht genug und so sind wir (wieder Michael und ich) heute nach Suraksan (ein wenig östlich des Bukhasan-Parks) gefahren um dort zu wandern. Laut Reisführer sei der Aufstieg auf den Suraksan (San heißt übrigens Berg) “relatively easy”… Wir sind erstmal mit der U-Bahn bis nach Danggogae gefahren [...]

Der Einkaufs-Wahnsinn

Oktober 9th, 2005

Heute habe ich mir ein Handy gekauft, da in Korea keine GSM-Telefone funktionieren. Und wo macht man das hier am besten und günstigsten? Man fährt entweder auf den Yongsan Elektronik Markt (der größte Markt für Elektronik jeder Art auf der Welt, mit etwa 5000 Läden) oder in den TechnoMart (der ist etwas kleiner, aber mit [...]

“Germany is super” und warum koreanische Berge anders sind als die deutschen

Oktober 8th, 2005

Heute wollten wir einen Ausflug in den Bukhansan National-Park machen. Der liegt nordöstlich von Seoul und ist das bevorzugte Wandergebiet der Stadtbewohner. Die Lage nordöstlich heißt aber auch, dass wir einmal quer durch Seoul mussten um dort hin zu gelangen. Dank Metro und Bus ist das kein Problem und geht wenn alles gut läuft in [...]